China_Deutsch-Chinesischer Ackerbau und Landtechnik Demonstrationspark

Das  Entwicklungsziel des Vorhabens ist die Unterstützung der Entwicklung der chinesischen Landwirtschaft durch Weiterbildung und Demonstrationen im Bereich moderner, nachhaltiger Pflanzenproduktion.

Ziel des Projektes ist den ManagerInnen und MitarbeiterInnen des chinesischen Agrarsektors, die über Weiterbildungen und Demonstrationen im DCALDP praxisnahes Wissen zu nachhaltigen Landbaumethoden und moderner Landtechnik zu vermitteln und diese Wissen anzuwenden.

Ziel des Projektes ist es, nachhaltige und wirtschaftlich tragfähige Landbaumethoden unter Einsatz moderner Landtechnik und Betriebsmitteln auf Versuchsfeldern zu testeten und modifizierte, an lokalen Methoden angelehnte Landbaumethoden auf den Demonstrationsflächen vorzustellen. ManagerInnen und MitarbeiterInnen von Farmen der SKIAD Holding und von anderen Farmen und Organisationen/Firmen Chinas erhalten im DCALDP (von SKIAD und Projektmitarbeitern) Fortbildungen in angepassten nachhaltigen Landbaumethoden und Nutzung moderner Landtechnik. Das DCALDP (auf der Huanghai Farm) arbeitet als Plattform ausgehend von SKIAD zur Verbreitung von Wissen und Erfahrungen zu nachhaltigen Landbaumethoden und moderner Landtechnik und ist in der Lage, dieses Wissen und diese Erfahrungen über die Grenzen der SKIAD Holding hinaus zu verbreiten.

Die Zielgruppe des Projektes sind ManagerInnen und MitarbeiterInnen von Farmen der SKIAD Gruppe sowie von anderen landwirtschaftlichen Betrieben, v.a. Personal aus dem Bereich Pflanzenbau und Landtechnik.

Qualifications: 

Die nationale Langzeitfachkraft übernimmt schwerpunktmäßig Aktivitäten im Bereich Verbreitung von Wissen und Erfahrungen und – je nach Qualifikationsprofil - unterstützt die Durchführung von Versuchen und Demonstrationen (inkl. Datenerhebung/-auswertung) oder die Planung, Koordination und Umsetzung von Trainingsmaßnahmen. Zudem arbeitet LZF 3 als ein fachliches Bindeglied zwischen der Huanghai Farm und dem Projektteam. LZF 3 unterstützt zudem die Teamleitung bei der Zusammenarbeit mit den deutschen und europäischen Wirtschaftspartnern.

Zur Erbringung seiner Aufgaben verfügt LZF über folgende Qualifikationen (Notwendige Mindestanforderungen, Ausschlusskriterien):

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (mindestens Bachelor);
  • Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung;
  • Sehr gute Chinesischkenntnisse

Folgende Qualifikationen / Erfahrungen werden im Rahmen der Bewertung positiv berücksichtigt (von Vorteil):

  • Studium im Bereich Agrar- oder Wirtschaftswissenschaften oder Maschinenbau (Schwerpunkt Landtechnik);
  • Mehrjährige (3 Jahre oder mehr) Berufserfahrung im Agrarbereich mit Schwerpunkt Ackerbau und unter Verwendung moderner Landtechnik;
  • Mehrjährige (2 Jahre oder mehr) Berufserfahrung im Bereich landwirtschaftliche Beratung, Aus- und Weiterbildung im Bereich Ackerbau oder Landtechnik;
  • Erste Erfahrungen/Kenntnisse mit internationaler Zusammenarbeit (im Rahmen von Projekten oder im Rahmen von Wirtschaftsaktivitäten)
  • Interkulturelle Kompetenz;
  • Gute Englischkenntnisse oder gute Deutschkenntnisse
Start / Duration: 

Einsatzzeitraum ist ab 02/2019 bis voraussichtlich 31.07.2021, mit einer einjährigen Verlängerungsoption.

Standort für den Einsatz ist die Huanghai Farm der SKIAD Holding. Die Farm liegt im Ort Dayouzhen und liegt je 1,5 Std. Autofahrt von drei Städten (Yancheng, Huai’an, Lianyungang) mit Flughäfen entfernt. 

Standort für weitere Maßnahmen (z.B. zur Informationsverbreitung, Schulung, Veranstaltungen) können in ganz China sein.

Bitte senden sie Ihren aktuellen CV an: