Deutsch-Chinesisches Agrarzentrum

Client: 
BMEL
Position: 
Langzeitexperte, Agrarpolitischer Dialog
Region: 
Asia (excl. CIS)
Country: 
China
Languages: 
Deutsch, Englisch
Status: 
Tenders
Deadline: 
Monday, June 19, 2017
Description: 

Das DCZ leistet einen Beitrag zur Stärkung der Deutsch-Chinesischen Zusammenarbeit im Agrar- und Ernährungssektor und unterstützt eine nachhaltige Agrarentwicklung in China durch die Förderung bilateraler Kooperation sowie Dialoge zu landwirtschaftlichen Themen von beidseitigem Interesse.

Ziel des Projektes ist die Etablierung einer Dialogplattform zur Gestaltung und Verstetigung der bilateralen Beziehungen im Agrar- und Ernährungssektor ist funktionsfähig und operativ tätig.

Geplante Ergebnisse für den Bereich „Agrarpolitischer Dialog (APD)“:

Ein strukturierter Dialog zu agrarpolitischen Themen zwischen Deutschland und China, basierend auf den Erfahrungen der beiden Länder und der EU, zu gemeinsam identifizierten Inhalten und Themen findet statt, um gemeinsame Empfehlungen zu entwickeln und eine nachhaltige Modernisierung des chinesischen Agrarsektors sowie die Verbesserung der bilateralen Zusammenarbeit zu unterstützen.

Der Experte ist schwerpunktmäßig zuständig für die Komponente 1 (Agrarpolitischer Dialog (APD) und sorgt für die Ergebniserreichung zu dieser Komponente. Er organisiert die komponentenspezifischen Aktivitäten entsprechend und arbeitet dem Teamleiter bei Bedarf zu. Im Besonderen koordiniert er die deutschen und chinesischen Partner bei der inhaltlichen und fachlichen Zusammenarbeit. In spezifische Themen bringt er sich entsprechend seiner Erfahrungen und Kompetenzen ein. Im Besonderen verantwortet er die Intensivierung der Kommunikation von agrarpolitischen Themen innerhalb und außerhalb des DCZ und sucht proaktiv den Kontakt zu potentiell interessierten Akteuren.

Wesentlich wird zudem sein, im Sinne eines Follow up, den Dialog zu strukturieren und auch über die eigentliche Analyse bzw. Empfehlungsformulierung fortzuschreiben. Darüber hinaus leistet er bedarfsorientiert Beiträge zu den übrigen Dialogkomponenten und zur Vernetzung und Öffentlichkeitsarbeit.

Qualifications: 
  • Agrarökonom oder Studium mit Schwerpunkt im Bereich Agrarpolitik (z.B. im Rahmen ei-nes Studiums der Agrarökonomie, Politologie, des Ressourcenmanagements oder der Volkswirtschaftslehre) (Abschluss: mindestens Master)
  • Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung im Agrarsektor und mit Schwerpunkt Agrarpolitik, da-von mindestens 2 Jahre im internationalen Kontext
  • Nachgewiesene Erfahrung in der Arbeit mit politisch sensiblen Kontexten
  • Landesspezifische Kenntnisse zu China (insbesondere zum chinesischen Agrarsektor) von Vorteil
  • Nachgewiesene Erfahrung in dem Verfassen von Berichten/Studien und der Organisation von Veranstaltungen
  • Sehr gute Fähigkeiten in Selbstorganisation und Kommunikation, Teamspirit, hohe Leis-tungsbereitschaft und Belastbarkeit
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Chinesischkenntnisse (HSK Level 2 und höher) von Vorteil
Start / Duration: 

15.08.2017 bis 31.08.2020 (rund 3 Jahre) (mit optionaler Verlängerung um ein weiteres Jahr)

Contact: 

Bitte senden sie Ihren aktuellen CV an:

Barbara.Braun@afci.de

Danke!

0

Follow us